Artikel-Schlagworte: „grüngut“

Erste Ananassalbei Jungpflanzen

Ananassalbei Thumb in

Die Produktion von Biokräutern bei GRUENGUT Bio für die kommende Saison ist im vollen Gange. Auch auf der Facebook Fanpage werden aktuelle Bilder zur Produktion gepostet, somit ist man bei der produktion fast live dabei!

Das Bild zeigt die ersten Ananasalbei (Salvia rutilans)  Jungpflanzen, welche nun ca. 15 Tage alt sind.

Diese werden nun über die kommenden 10 Tage abgehärtet, da diese nicht mehr im Vermehrungstunnel mit hoher Luftfeuchtigkeit stehen.

Auch müssen diese jungen Pflänzchen an das UV-Licht gewöhnt werden, damit diese dann wirklich gut wachsen können. Getopft werden diese Jungpflanzen dann in 13er Töpfe, vorher müssen die Ananassalbei aber noch gestutzt werden, damit sie schön verzweigen und schön dicht und kompakt wachsen.

GRUENGUT Bio auf der FLORIADE 2012 – World Garden Expo – Living Nature

2012Floriade2Small Thumb in  2012Floriade3Small Thumb in
2012Floriade6Small Thumb in 2012Floriade8Small Thumb in 2012Floriade9Small Thumb in

GRUENGUT Bio Pflücksalate, verarbeitet im Arrangement des NRW Pavillons auf der Floriade 2012 in Venlo. Welt-Garten-Expo, Venlo | Niederlande 5. April bis 7. Oktober 2012

GRUENGUT Bio Pflücksalate wurden arrangiert von FGR Floristische Gestaltung Rankers Willi Rankers.

Sie möchten die Floriade besuchen? Dann klicken Sie hier für weitere Informationen: http://www.floriade.de/besuchen-sie-die-floriade/floriade-2012

Der kleine Tipp – Kräuter hacken

Es gibt Tage, da hat man einfach keine Lust auf großen Abwasch. Für die paar Kräuter, die benötigt werden, soll hinterher ein großes Messer und ein großes Hackbrett abgewaschen werden…?

Außerdem rutschen die Kräuter immer unterm Messer weg und die Fingerkuppen sind Ihnen auch heilig? – Es kann ja nicht jeder ein Spitzenkoch sein und hacken wie ein Weltmeister.

Erleichtern Sie sich die Arbeit! Sie benötigen:
-    die zu hackenden Kräuter (z.B. GRUENGUT Petersilie)
-    eine Tasse oder ein ähnliches Gefäß
-    die große Küchenschere

Und dann geht’s auch schon los:
Kräuter in die Tasse packen, Schere reinhalten und munter drauf losschnibbeln. In null komma nix sind die Kräuter klein.

Zur optimalen Resteverwertung (ein wenig bleibt doch immer in der Tasse zurück) einfach eine kleine Menge weiche Butter mit einer Gabel durch die Tasse jagen. Eventuell noch mit Salz und weiteren Gewürzen abschmecken und schon gibt’s die passende Kräuterbutter zum Gericht.

Wer schlau ist, nimmt also von vornherein mehr Kräuter, denn die selbstgemachte Butter ist wirklich lecker!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Quelle: daHo, eine begeisterte GRUENGUT Kräuter-Kundin

Rezept: Carpaccio mit Rucola und Oliven

Carpaccio Thumb1 in

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 Gramm Rinderfilet, gut abgehangen
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 Gramm Parmesan am Stück
  • 8 EL ÖL (kaltgepresstes, aromatisches Olivenöl)
  • rosa Pfeffer, grob zerstoßen
  • Salz
  • Rucola
  • schwarze Oliven, entkernt

Zubereitung:

Das Rinderfilet an Stück in Frischhaltefolie einwickeln, ins Tiefkühlfach legen und ca. 60 Minuten anfrieren lassen. Vier große Teller mit je 1 EL Olivenöl bestreichen. Das Rinderfilet mit einem sehr scharfen, großen Messer oder – mit einem elektrischen Schneidemesser hauchfein aufschneiden. Die Scheiben von der Folie ziehen und wenn nötig, mit der stumpfen Seite des Fleischklopfers vorsichtig noch dünner klopfen. Dann die Scheiben flach nebeneinander auf den Teller legen.

Rucola Blätter in kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und dekorativ anrichten. Dann mit dem restlichen Öl beträufeln.
50 Gramm Parmesan in feine Scheibchen hobeln und darüber streuen. Mit grob gestoßenem rosa Pfeffer würzen und mit den schwarzen, entkernten Oliven garnieren.

Die Zitrone halbieren, zusammen mit Salz und frischem Olivenöl zum Carpaccio reichen und ja nach persönlichem Geschmack bei Tisch würzen.

Guten Appetit!

GRUENGUT Bio goes Mobile

Mobilewebsite Thumb in

Ab sofort kann man GRUENGUT Bio auch auf mit dem internetfähigen Handy, Smartphone oder Tablet-PC aufrufen.

Gruengut Qr Weiterleitungs Url Thumb in

Jede Pflanze wird mit einem Etikett versehen bzw. ist in einer Kräutertüte verpackt, auf dem neben Pflanzennamen, Pflegeanweisungen und Verwendungszweck auch nebenstehende QR-Code aufgedruckt ist. Durch scannen dieses QR-Codes mit einem internetfähigen Handy, Smartphone oder Tablet-PC öffnet sich sofort die neue für mobile Endgeräte optimierte Website.

Probieren Sie diesen zusätzlichen kostenlosen Service aus und seien Sie überrascht, was wir alles für Sie bereithalten und was Sie über GRUENGUT Bio und dem Sortiment erfahren können!

 

 

 

 

 

Nutzen für Sie:
– Informationen über GRUENGUT Bio
– Informationen zum GRUENGUT Bio Sortiment
– tolle Rezeptideen mit Kräuter und andere schmackhafte Zutaten
– Kontaktmöglichkeiten / Hotline
– Werden Sie unser Werde Fan auf Facebook
– Folgen Sie uns auf Folge uns auf Twitter
– und vieles mehr, seien Sie gespannt und lassen sich überraschen, was wir noch alles für Sie bereithalten!

GRUENGUT geht Live

Die Marke GRUENGUT hat unter http://www.facebook.com/GRUENGUT eine eigene Fanpage und stellt dort zukünftig viele Informationen zum Thema BioTopfKräuter der Marke GRUENGUT zur Verfügung.

Ebenfalls sind News der Marke GRUENGUT auch unter http://www.twitter.com/GRUENGUT abrufbar.

Auf Youtube wurde ein eigener Marken-Kanal installiert, welcher unter http://www.youtube.com/user/GRUENGUTTV erreichbar ist.

 

Viele Neuigkeiten und Informationen, ich hoffe, das Ihr daran Spaß habt.